Brandeinsatz

Der Fachbereich „Brandeinsatz“ beschäftigt sich mit dem Einsatz der Wärmebildkamera bei Bränden.

Hier ging es vor allem darum, zu ermitteln wie man eine Wärmebildkamera beim Innenangriff am besten nutzt.
Untersucht wurden die Einsatzmöglichkeiten bei der Brandbekämpfung, dem Auffinden von Glutnestern und dem durchführen von Nachlöscharbeiten, der Personensuche sowie dem Atemschutznotfall.

Weiterhin wurden Techniken und Taktiken für die Lokalisierung und Einschätzung von Brandereignissen erarbeitet.

 

 

 

Bisherige Ergebnisse:

Mit der Wärmebildkamera lassen sich Brandherde schneller finden und wassersparender bekämpfen!

Bei der Glutnest- oder „Hot-Spot“-Suche ist es zwingend erforderlich, sich einen Referenzpunkt zu suchen um nicht die Wand aufzustemmen und ein Heizungsrohr zu finden oder gar mit dem C-Strahlrohr einen lediglich warmen Heizkörper statt einem Brandherd zu bekämpfen.