Projekt-Infos

Das WBK-Ausbilderhandbuch Feuerwehr war ein Projekt von vier Rettungsingenieuren.

Auf die Idee zu dem Projekt kamen wir während einer Exkursion im Modul Bautechnik, bei der wir die Möglichkeit bekamen, mit einer Wärmebildkamera (WBK) zu arbeiten.

Wir mussten feststellen, dass es bei der Arbeit mit einer WBK durchaus viele Dinge zu beachten gibt. Auf der Suche nach Ausbildungsmaterial merkten wir schnell, dass es nur wenig frei zugängliche Unterlagen zum Thema Wärmebildkameras im Bereich der Feuerwehr und Hilfsorganisationen gibt. Dies war der ausschlaggebende Punkt, dieses Projekt in Angriff zu nehmen.

Ziel des Projektes war es, ein frei zugängliches Ausbilderhandbuch inkl. bebilderter Präsentation für die Ausbilder der Feuerwehren zu erstellen.

Um alle Bereiche eines WBK-Einsatzes grundlegend zu untersuchen und qualitativ hochwertiges Ausbildungsmaterial erstellen zu können, gliedert sich das Projekt in die folgenden Fachbereiche:

Weiterführende Informationen zu den einzelnen Fachbereichen finden Sie unter Fachbereiche.

Als Projektpartner stand uns das Büro für Brandschutz um unseren Dozenten Dipl.-Ing. Thorsten Prein im ganz besonderen Maße zur Seite. Ohne diese Unterstützung wäre es uns nicht möglich gewesen, das Projekt so durchzuführen.

Natürlich möchten wir uns auch ganz herzlich für die Unterstützung, die wir durch diverse Hersteller und Kooperationspartner erhalten haben, auf diesem Wege bedanken. Gleichzeitig möchten wir jedoch darauf hinweisen, dass wir keine finanzielle sondern rein materielle Unterstützung durch Leihgaben von Wärmebildkameras erhalten haben und während der Bearbeitung kein privater oder beruflicher Bezug zu einem Hersteller bestand.

Die Erste Version des WBK-Ausbilderhandbuches steht seit September 2012 unter Downloads zur Verfügung.