Wusstest du schon?…Folge 12

Wusstest du schon, dass eine intensive Kommunikation im Trupp sehr wichtig ist? Nur eines der Truppmitglieder hat den „Durchblick“! Er muss dem Kameraden Anweisungen geben und ihn vor Gefahrenstellen warnen!

 

(Hier sieht nur der Truppführer den Bildschirm der Wärmebildkamera, er gibt seinem Truppmann Anweisungen)

Wusstest du schon?…Folge 11

Wusstest du schon, welche Blickreihenfolge beim Würfelblick am meisten Sinn macht?

  1. Decke
  2. Boden
  3. Wand rechts
  4. Wand gegenüber
  5. Wand links
  6. Rückwand

(Auf dem Bild ist ein Versuchsraum zu sehen, der mit dem Würfelblick schrittweise überprüft wurde)

Wusstest du schon?…Folge 10

Wusstest du schon, dass man mit einer Wärmebildkamera im Innenangriff den Löscherfolg gut kontrollieren kann?
Der Truppführer kann dem Truppmann am Strahlrohr genau angeben, wo er zu löschen hat!

 

 

 

 

(Auf dem Bild ist ein Trupp bei der Löschwasserabgabe zu erkennen)

Wusstest du schon?…Folge 9

Wusstest du schon, dass man mit einer Wärmebildkamera Gefahren wie heiße Rauchgase unter der Decke frühzeitig und sicher erkennen kann?

 

 

 

 

 

(Auf dem Bild ist ein Angriffstrupp beim Vorgehen im Innenangriff zu sehen. Die heißen Rauchgase (gelb und rot dargestellt) haben hierbei Temperaturen von mehr als 150°C.)

Wusstest du schon?…Folge 8

Wusstest du schon, dass du mit einer Wärmebildkamera vermisste Personen schneller auffinden kann? Im günstigsten Fall kann man die Kontur von Personen auf dem Display hell erkennen.

 

 

 


(Auf dem Bild ist eine Person zu erkennen, die sich unter dem Bett versteckt hat.)

 

Wusstest du schon?…Folge 7

Wusstest du schon, dass man mit einer Wärmebildkamera den Füllstand von Behältern und Tankwagen überprüfen kann, wenn die Behälter nicht zu stark isoliert sind?

 

 

 

 

 

(Auf dem Bild ist ein halb gefüllter Tankwagen zu sehen)

Wusstest du schon?…Folge 6

Wusstest du schon, dass man mit einer Wärmebildkamera und dem Einsatz des Würfelblicks Räume viel schneller absuchen kann?

Wir empfehlen dabei folgende Blickreihenfolge:

  1. Decke
  2. Boden
  3. Wand rechts
  4. Wand gegenüber
  5. Wand links
  6. Blick zurück

Wusstest du schon?…Folge 5

Wusstest du schon, dass man Schlauchleitungen, ob im Innenangriff oder an der restlichen Einsatzstelle mit einer Wärmebildkamera gut sehen kann? Mit Wasser gefüllte Schläuche sogar noch besser!

Ebenso kannst Du leichter in verqualmten Bereichen entlang der Schlauchleitung kriechen!

 

 

 

(Auf dem Bild ist ein Angriffstrupp zu sehen. Die gefüllte Schlauchleitung wird trotz Sichteinschränkung deutlich dargestellt!)

Wusstest du schon?…Folge 4

Wusstest du schon, dass durch den Farbmoduswechsel einer Wärmebildkamera auch geringe Temperaturunterschiede besser dargestellt werden können?

 

 

 

 

 

(Auf dem Bild ist ein Schaltschrank zu sehen. Selbst die geringen Temperaturunterschiede werden durch die Wärmebildkamera visualisiert!)

Wusstest du schon?…Folge 3

Wusstest du schon, dass man Personen mit Hilfe einer Wärmebildkamera auch bei absoluter Dunkelheit sehen kann?

 

 

 

 

 

(Auf dem Bild ist eine Person im dichten Wald bei absoluter Dunkelheit zu sehen)

Wusstest du schon?…Folge 2

Wusstest du schon, dass du mit einer Wärmebildkamera auch den Tür-Check machen kannst?

Die Wärmebildkamera kann hier anzeigen welche Bereiche einer Tür bereits aufgeheizt wurden. Weiterhin lässt sich dadurch schneller ermitteln in welchem Raum es derzeit brennt (besonders bei starker Rauchbildung)

Das ersetzt natürlich nicht den Tür-Check mit der Hand, kann euch aber helfen schneller ans Ziel zu kommen!

 

 

(Auf dem Bild ist eine Türe von außen zu sehen, die sich durch den Brand im Rauminneren aufgeheizt hat)

Wusstest du schon?…Folge 1

Wusstest du schon, dass Glas beim Einsatz mit einer Wärmebildkamera wie ein Spiegel wirkt?

 

 

 

 

 

(Auf dem Bild ist ein Angriffstrupp zu sehen, welcher sich in einer Glasscheibe spiegelt)